NUEBAU HPS LANGNAU

Baukommunikation

Die Stiftung BWO will mit ihrem Neubau der Heilpädagogischen Schule (HPS) den heutigen politischen wie gesellschaftlichen Entwicklungen Rechnung tragen und ihrem Leitgedanken „Offen für Veränderung und Wandel“ nachkommen.

 

Die Stiftung BWO entwickelt das Projekt für den Neubau in Form eines qualitätssichernden Verfahrens (Studienauftrag). Im Rahmen einer öffentlich ausgeschriebenen Präqualifikation konnten sich interessierte Planerteams letzten Sommer für die Teilnahme am Studienauftrag bewerben, wobei fünf Teams für eine Teilnahme am Verfahren qualifiziert wurden. Im Dialog zwischen Teilnehmenden und Beurteilungs- und Expertengremium wurden bis Ende 2020 mögliche Lösungsvorschläge für den Neubau der HPS entwickelt. Im Letzteren waren alle Anspruchsgruppen vertreten, wie z.B. Vertretungen aus der Gemeinde Langnau, der Nachbarschaft, der Kantonalen Denkmalpflege oder dem Verein für das Ortsbild von Langnau.

Kommunikationsberatung

Medienarbeit

Website

Videoproduktion

Hybride Events